Alle Kategorien
ENEN

Startseite > News

Pharmakologische Wirkungen von Luo Han Guo-Extrakt

Zeit: 2022-12-23 Zugriffe: 41

1

2

1. Wärme ableiten und die Lungen befeuchten, die Kehle entlasten und den Tonus öffnen
Luo Han Guo hat die traditionelle Wirkung, Hitze abzuleiten und die Lunge zu befeuchten, die Kehle zu entlasten und den Ton zu öffnen, was sich in der Wirkung auf das Atmungssystem widerspiegelt. Songet al. fanden heraus, dass Mogrosid V die durch Ovalbumin induzierte Atemwegsentzündung reduzieren kann, was insbesondere zeigt, dass Mogrosid V die Hyperreaktivität der Atemwege bei asthmatischen Mäusen reduzieren kann, die Spiegel von Interleukin-4, 5, 13 und Ovalbumin-spezifisches Immunglobulin E, G1 im Serum senken kann. Studien von Tao et al. haben gezeigt, dass Mogrosid IIIE Lungenentzündungen und die Ablagerung extrazellulärer Matrix hemmen kann, indem es den Toll-like-Rezeptor 4/myeloiden Differenzierungsfaktor-Mitogen-aktivierte Proteinkinase-Signalweg reguliert und Lungenfibrose signifikant verhindert. Luo Han Guo hat auch eine hustenlindernde Wirkung. Studien haben gezeigt, dass Luo Han Guo Wasserextrakt und Mogrosid V die Anzahl von Husten bei Mäusen signifikant reduzieren und die Hustenlatenz verlängern können. Mogrosid kann auch die Ausscheidung von Phenolrot in der Luftröhre der Maus signifikant erhöhen und die durch Histamin und Tracheospasmus verursachte Ileumkontraktion antagonisieren. Liu Yan et al. fanden heraus, dass Luo Han Guo-Wasserextrakt akute Pharyngitis verbessern und gleichzeitig die Expression von Interleukin-1β, 6 und Tumornekrosefaktor-α im Serum von Modelltieren signifikant hemmen kann. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Luo Han Guo IVE die Wirkung hat, Leberfibrose zu lindern, und der Mechanismus könnte darin bestehen, den Signalweg des Toll-like-Rezeptors 4 und den Hypoxie-induzierbaren Faktor 1α zu hemmen. Die oben genannten Studien haben gezeigt, dass verschiedene Mogroside gute therapeutische Wirkungen bei Atemwegserkrankungen wie Asthma, Lungenentzündung, Husten und Pharyngitis haben.

2. Abführmittel
Luo Han Guo hat die traditionelle Wirkung eines Abführmittels, die sich als Wirkung auf das Verdauungssystem manifestiert. Wang Qin et al. fanden heraus, dass Luo Han Guo-Wasserextrakt die spontane Aktivität isolierter Därme von Kaninchen und Hunden verstärken kann und eine antagonistische Wirkung auf die Kontraktion und Entspannung isolierter Därme hat. Darüber hinaus wirkt der Wasserextrakt von Luo Han Guo auf normale und verstopfte Mäuse abführend und auf den isolierten Dünndarm krampflösend. Forschungen von Chen Yao und anderen ergaben, dass Mogroside die Quantität, Qualität und Tintenvortriebsrate des Stuhlgangs von Mäusen erhöhen und den Stuhlgang beschleunigen kann. Die obigen Ergebnisse zeigen, dass Luo Han Guo-Extrakt das Verdauungssystem verbessern kann, was hauptsächlich zeigt, dass es eine gewisse therapeutische Wirkung auf Verstopfung hat.

3. Hypoglykämische und blutfettregulierende Wirkungen
Moderne pharmakologische Studien haben gezeigt, dass die gesamten Flavonoide und Saponine in Luo Han Guo den Blutzucker senken und die Blutfette regulieren. Darunter gibt es viele Studien zur hypoglykämischen Wirkung von Mogrosid, und die Ergebnisse zeigen, dass Kämpferin eine bessere hypoglykämische Wirkung auf Alloxan-induzierte Ratten hat; Mogrosid IIIE kann Adenosinmonophosphat-aktivierte Proteinkinase (Adenosinmonophosphat-aktivierte Proteinkinase) aktivieren. , AMPK)-Signalweg hemmt Schwangerschaftsdiabetes; eine andere Studie zeigte, dass Mogrosid den Blutzucker senken kann, indem es die Umwandlung von Glukose in der Nahrung hemmt; Yu Wanqin et al. fanden heraus, dass Mogroside-Extrakt Keleh-ähnliches Epichlorhydrin-verwandtes Protein 1 aktivieren kann – Kernfaktor E2-verwandter Faktor 2/Antioxidans-Response-Element-Signalweg lindert Schäden durch oxidativen Stress bei gestationsdiabetischen Ratten und übt dadurch eine schützende Wirkung auf das Pankreasgewebe aus. In-vitro-Studien haben gezeigt, dass Mogrosid die Glykolipid-Toxizität von Insel-β-Zellen verbessern und die Zellapoptose hemmen kann. Gleichzeitig hat Luo Han Guo auch die Funktion, Fett zu regulieren und Gewicht zu reduzieren: Studien haben gezeigt, dass Luo Han Guo bei Modellratten die Spiegel von Gesamtcholesterin, Triacylglycerin und Low-Density-Lipoprotein senken und die Spiegel von High-Density-Lipoprotein erhöhen kann . Song Xiaowan behandelte fettleibige Mäuse 18 Wochen lang mit Mogrosid und stellte fest, dass Mogrosid Fettleibigkeit hemmen, die systemische Glukosetoleranz und Insulinsensitivität verbessern, die thermogene Genexpression erhöhen, eine Bräunung des weißen Fettgewebes induzieren und die Entzündung des Fettgewebes reduzieren kann. Liuet al. fanden heraus, dass die hypoglykämischen und lipidregulierenden Wirkungen von Mogrosid mit der Abschwächung der Insulinresistenz und der Aktivierung der 5′-Proteinkinase-Signalübertragung in der Leber zusammenhängen könnten. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Mogrotol die Fettsäuresynthese hemmen kann, indem es die Expression des Bindungsproteins für cholesterinregulierende Elemente und der Fettsäuresynthase aktiviert, die verwandte Faktoren des AMPK-Signalwegs in Leberkrebs-HepG2-Zellen sind.

4. Leberschutz
Moderne pharmakologische Studien haben gezeigt, dass Mogrosid eine gewisse hepatoprotektive Wirkung hat, darunter viele Studien zur antihepatischen Fibrose. Studien haben gezeigt, dass der Mechanismus der antihepatischen Fibrose von Mogrosid darin bestehen kann, die Aktivierung von hepatischen Sternzellen und die Apoptose von hepatischen Zellen zu hemmen, indem die Expression des transformierenden Wachstumsfaktors β1 und des Typ-I-Kollagenproteins und mRNA gehemmt wird, die Kollagenproduktion gehemmt wird und fördern den Abbau der extrazellulären Matrix. Darüber hinaus haben Studien von Xiao Gang und anderen gezeigt, dass Mogrosid bei Mäusen eine schützende Wirkung auf die durch CCl4 verursachte akute Leberschädigung und bei Ratten eine vorbeugende Wirkung auf die durch CCl4 verursachte chronische Leberschädigung hat. Luo Han Guo Wasserextrakt kann auch die Darmflora von Mäusen mit nicht-alkoholischer Steatohepatitis deutlich verbessern.

5. Antioxidative Wirkung
Moderne pharmakologische Studien haben gezeigt, dass sowohl Mogrosid als auch Mogrosid-Polysaccharide antioxidative Wirkungen haben, und es gibt weitere Studien zu Mogrosid. Qi Xiangyang et al. fanden heraus, dass Mogrosid freie Radikale effektiv abfangen kann und eine schützende Wirkung auf peroxidative Schäden des Lebergewebes hat, die durch Fe2+ und H2O2 induziert werden. Zhao Yanet al. fanden heraus, dass der Wasserextrakt von Luo Han Guo und Mogrosid die Aktivität von Glutathionperoxidase und Superoxiddismutase in Modellmäusen mit hohem Fettgehalt signifikant erhöhen und den Gehalt an Malondialdehyd verringern konnte. Xia Xing et al. fanden heraus, dass Mogrosid bei 0.1–10 μg/ml die durch oxidativen Stress verursachte Abnahme der Lebensfähigkeit von PC12-Nervenzellen lindern und die antioxidative Kapazität von PC12-Nervenzellen verbessern kann. Li Shan et al. fanden heraus, dass Luo Han Guo-Polysaccharid P-1 und Polysaccharid P-2 gute Abfangwirkungen auf verschiedene freie Radikale haben und ihre Abfangfähigkeit mit zunehmender Polysaccharidkonzentration zunimmt, wobei Polysaccharid P-1 die stärkste antioxidative Aktivität aufweist . im Polysaccharid P-2. Darüber hinaus ergab die Studie, dass Luo Han Guo-Extrakt die Expression des Cytochrom-C-Oxidase-7A2-Proteins im Hodengewebe von Ratten reduzieren kann.

6. Antitumorwirkung
Moderne pharmakologische Studien haben gezeigt, dass Mogrosanol Anti-Tumor-Wirkungen hat. Mogrosanol kann Apoptose und Zyklusstillstand induzieren, indem es die Expression von p21- und B-Lymphom-2-Genen reguliert und dadurch die Apoptose von Lungenkrebs-A549-Zellen fördert. Mogrosanol kann auch die Proliferation von Prostatakrebs-DU145-Zellen, Leberkrebs-HepG2-Zellen, Lungenkrebs-A549-Zellen und Nasopharynxkarzinom-CNE1- und CNE2-Zellen signifikant hemmen, unter denen die hemmende Wirkung auf die CNE1-Zellproliferation am signifikantesten ist, und es ist dosis- verwandt, wahrscheinlich durch Förderung von Caspase-3, Bax-Protein und anderen pro-apoptotischen Genen und Hemmung der Expression von anti-apoptotischen Genen wie Lymphom/Leukämie-2 und Survivin B, um die Apoptose von Tumorzellen zu induzieren.

7. Antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen
Moderne pharmakologische Studien haben gezeigt, dass Luo Han Guo eine hemmende Wirkung auf eine Vielzahl von Pilzen hat und auch eine gewisse entzündungshemmende Wirkung hat. Das Eindringen gramnegativer Bakterien in den Körper führt zur Synthese von induzierbarer Stickoxidsynthase und Cyclooxygenase 2, die durch Lipoproteine ​​an der Zellwand induziert werden. Mogroside kann die durch exogenes Lipopolysaccharid verursachte Dislokation des Kernfaktors κB hemmen, indem es die Aktivierung des mitogenaktivierten Proteinkinase-Signaltransduktionswegs verhindert und dadurch die Lipoprotein-induzierten induzierbaren Stickoxidsynthase- und Cyclooxygenase-2-Proteinspiegel reduziert. Wang Haiyanget al. extrahierte und isolierte drei Verbindungen, Hexadecansäure, Cyclo-(Leucin-Isoleucin) und Sitosterol-3-O-Glucose, aus Luo Han Guo, und die Forschung zeigte, dass alle drei Verbindungen für den Dickdarm schädlich sind. Bakterielle Biofilme werden gehemmt. Darüber hinaus hat Luo Han Guo auch eine gewisse Hemmwirkung auf Escherichia coli, Staphylococcus aureus, Bacillus subtilis, Rhizopus und Aspergillus. Liet al. fanden heraus, dass Mogrosid V eine entzündungshemmende Wirkung hat, indem es die Aktivierung, Produktion und Expression des Kernfaktors κB, des menschlichen CCAAT-Enhancer-Bindungsproteins δ, reaktiver Sauerstoffspezies und des Aktivatorproteins 1/Hämoxygenase 1 blockiert. Eine andere Studie zeigte, dass Mogrosid IIE könnte Pankreatitis in Zellmodellen und Mäusen verbessern, indem es den Interleukin-9-Rezeptorweg herunterreguliert.

8. Andere Funktionen
Studien haben gezeigt, dass Luo Han Guo Müdigkeit lindern kann, was sich insbesondere in einer signifikanten Erhöhung der Konzentration von Leberglykogen und Muskelglykogen bei ermüdeten Mäusen manifestiert; Gleichzeitig kann es auch den Testosterongehalt von Ratten nach einem gewichtstragenden Schwimmtraining erhöhen, den Stoffstoffwechsel verbessern und die Ermüdungsfähigkeit von Ratten bei körperlicher Anstrengung erheblich verbessern. Studien von Nie et al. haben gezeigt, dass Mogrosid V den Spiegel von intrazellulärem Erythropoetin reduzieren, die Mitochondrienfunktion verbessern und die Entwicklung von IVM-Zellen aus Schweineizellen fördern kann. Gleichzeitig wirkt Momordica grosvenori auch regulierend auf das Nervensystem. Studien haben gezeigt, dass Mogrosid V und sein Metabolit 11-oxidiertes Mogrosinol die durch Didrazepinmaleat induzierte Neuronenschädigung hemmen können, indem sie das Neuritenwachstum fördern und die Apoptose hemmen. Und 11-oxidiertes Mogrosinol kann die Inaktivierung von Proteinkinase B und das Phosphorylierungsniveau des Säugetierziels Rapamycin umkehren. Mogroside V kann auch die Aktivität in einem Mausmodell für Schizophrenie erhöhen und die Beeinträchtigung der Präpulsinhibition bei Mäusen regulieren.

Quelle:
Tang Yuntong, Hou Xiaotao, Du Zhengcai, Hao Erwei, Zhang Tiejun, Deng Jiagang. Forschungsfortschritt zu chemischen Bestandteilen und pharmakologischen Wirkungen von Luo Han Guo und Vorhersageanalyse seines Qualitätsmarkers (Q-Marker) [J]. Chinesische Kräutermedizin, 2021, 52(9): 2843-2850.